ViciDial Logo  English

Deutschland Training     Kontakt    Impressum

Home
Warum
Schulungen
Manager Training
Admin Training
Asterisk Training
Vor Ort
Manuals

VICIdial Administrator- und Installationstraining

agent3.jpgThema: VICIdial-Installation, Konfiguration, Wartung und Problemanalyse

Zielgruppe: Berater, Wiederverkäufer, IT- und Telekommunikations-Spezialisten, die VICIdial-Systeme installieren oder betreuen wollen.

Vorkenntnisse: Fortgeschrittene Computerkenntnisse – Linux hilfreich, Erfahrung mit Dialern und Callcenter, VICIdial-Webinterface (alternativ Besuch der Managerschulung), Asterisk von Vorteil (Zusatzschulung wird empfohlen)

Lernziele: Erweiterte Dialer- und Benutzerkonfiguration, Kampagnen- und Listenmanagement, Gruppen- und Inbound-Konfiguration, Trunks, Backups, Installation, Adaption, Problem-Assessment und Erarbeiten von Lösungen u. v. m. (siehe weiter unten)

Der Umfang, mit dem die einzelnen Themen behandelt werden, richtet sich hier vor allem nach den Bedürfnissen der Teilnehmer, daher wird auch kein starres Zeitraster vorgegeben. Alle Themen werden kurz mit den wichtigsten Punkten vorgestellt, daraufhin wird entschieden, welche Themen ausführlicher behandelt werden. Wir werden versuchen, alle Teilnehmer gleichermaßen zu berücksichtigen, konkrete Anwendungen kommen vor rein akademischem Interesse.

Folgende Themen sind im Angebot:

  • Systemdesign – ca. eine Std.
  • Installation – ca. 3 Std.
  • Konfiguration – ca. 3 Std.
  • Wartung – ca. 2 Std.
  • Problemanalyse/Troubleshouting – ca. 3 Stunden
  • Anpassung – ca. eine Stunde, Probleme der Anpassung und Möglichkeiten – ca. eine Stunde
  • Asterisk-Kurzübersicht – ca. eine Stunde – siehe extra Schulung für mehr Informationen
  • FAQ oder besser FSP (frequently seen problems) – ca. 2 Stunden
  • Integration von VICIdial mit CRM-Systemen oder anderen externen Programmen – ca. eine Stunde
  • Call-Recording/Gespräche aufnehmen mit VICIdial – ca. 1–2 Stunden
  • Automatische Backups konfigurieren – ca. eine Stunde
  • Multiserver-Setup, Cluster-Setup, Bausteine und Lastverteilung (richtiges Skalieren, Grenzen der Skalierung) – ca. eine Stunde
  • Agenten-Server, lokal verteilte Cluster, Latenzprobleme – ca. eine Stunde
  • Empfehlungen Serverhardware – ca. 30 Minuten
  • Agenten-Telefone: Optionen, Vor- und Nachteile (Softphones und verschiedene Hardphones) – ca. 30 Minuten
  • Integration von VICIdial mit anderen Telefonanlagen oder Dialern
  • Telefonie-Provider und Trunking-Optionen: Anforderungen, Vor- und Nachteile, Optionen

Es ist nicht und kann nicht Ziel dieser Schulung sein, alle Eventualitäten umfassend und detailliert zu besprechen. Vielmehr sollen die Teilnehmer lernen, für VICIdial typische Probleme oder Fragestellungen selbständig zu analysieren und verschiedene Lösungsansätze nach Erfolg und Aufwand abschätzen zu können. Das Wissen, das zur vollständigen Beherrschung des Themas erforderlich ist, könnte selbst in einer mehrmonatigen Schulung nicht vermittelt werden, hierfür sind verschiedene Studiengänge, wie Sie an vielen Universitäten angeboten werden, besser geeignet. Um aber möglichst vielen VICIdial-Benutzern den größtmöglichen Vorteil durch den Besuch der Schulung zu gewähren, werden wir hier gezielt die für VICIdial spezifischen Teile besprechen, damit die Teilnehmer, je nach Vorbildung, entweder Arbeiten selbständig ausführen, gezielt Informationen für die Ausführung suchen oder zumindest Arbeiten abschätzen und optimal delegieren können.

 

flyingpenguin.de UG (haftungsbeschränkt) © 2013–2018
National: (06542) 934 8890   International: +49 6542 934 8890
Jetzt telefonisch buchen 06542 9348890
International +49 6542 9348890
Webdesign Karin Uhlig